Erhalte bis zu 200€, wenn du deine Freunde für ottonova wirbst.

Arbeitsunfall

Ein Arbeitsunfall ist ein Unfall, der im Rahmen einer versicherten Berufstätigkeit passiert. Dazu zählen auch Unfälle auf dem Weg von oder zu deiner Arbeit.

Definition von Arbeitsunfall

Ausrutschen, stolpern, stürzen – nicht nur in produzierenden Unternehmen, sondern auch im Büro können viele Unfälle passieren. Stehen sie im Zusammenhang mit deiner beruflichen Tätigkeit, handelt es sich um einen Arbeitsunfall. Darunter fallen auch Wegeunfälle, die sich auf deinem Arbeitsweg von der Wohnung zu deinem Büro ereignen. Das gilt selbst dann, wenn du einen Umweg zur Kita machst. 

Kein Arbeitsunfall liegt dagegen vor, wenn du dich während der Arbeitspausen oder beim Mittagessen verletzt, es sei denn, dein Arbeitgeber hat den Unfall verschuldet.

Die Leistungen deiner privaten Krankenversicherung decken Behandlungen im Zusammenhang mit dem Unfall ab. Allerdings gilt, dass zunächst die gesetzliche Unfallversicherung leistet und die PKV Leistungen übernimmt, die davon unter Umständen nicht gedeckt sind. Sollte der Unfall für dich zu einem längeren Arbeitsausfall führen, greift die Krankentagegeldversicherung.

Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen