Private Krankenversicherung für Apotheker

Apotheker wissen, wie wichtig Gesundheit ist und was hochwertige Medikamente wert sind. Bei der eigenen Gesundheit sollten keine Abstriche gemacht werden. Mit der PKV ist man bestens abgesichert. Warum eine PKV für Apotheker sinnvoll ist, worauf man bei der Wahl der PKV achten sollte und ob man sich als selbstständiger Apotheker privat versichern kann, erklärt dieser Artikel.

Freisteller Magazin Hero

Ist die private Krankenversicherung für Apotheker sinnvoll?

Eine private Krankenversicherung ist für Apotheker sinnvoll, da sie umfangreiche Leistungen anbietet und die Behandlung mit modernsten Methoden ermöglicht. Im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung können zudem je nach gewähltem Tarif hohe Beitragskosten eingespart werden. Apotheker wissen besser als jeder andere, wie wertvoll Gesundheit ist und welche Folgen unzureichend behandelte Krankheiten haben können. Um lange gesund zu bleiben und immer für die Kunden da sein zu können, braucht man eine starke Absicherung.

Reicht die gesetzliche Krankenkasse dafür aus?

Den umfassendsten Schutz und die besten Leistungen bietet nur die private Krankenversicherung für Apotheker: Neben hohem Komfort für Patienten erwarten einen erstklassige Gesundheitsleistungen, die jeden individuellen Bedürfnissen gerecht werden.

Warum sollten sich Apotheker in der PKV versichern?

Eine hervorragende Wahl für Apotheker!

Sichere dir deinen individuellen Leistungsumfang, hohes Sparpotential und digitale Services mit die private Krankenversicherung von ottonova.

Euro Siegel Fokus Money Siegel Geld zurück Garantie
Fehler aufgetreten - versuche es später erneut.

Deine Angaben

Unsere Empfehlungen sind voreingestellt. Änderungen sind auf der Ergebnisseite möglich.
Tarifoptionen personalisieren
Fehler aufgetreten - versuche es später erneut.
Unsere Empfehlungen sind voreingestellt. Änderungen sind auf der Ergebnisseite möglich.
Selbstbehalt
Krankentagegeld
Beitragsentlastung im Alter
Die Werte kannst du später auf der Angebotsseite noch einmal individuell anpassen.
Euro Siegel Fokus Money Siegel Geld zurück Garantie

Kann sich ein selbstständiger Apotheker privat versichern?

Ja! Gerade für selbstständige Apotheker ist die PKV besonders interessant: Denn wenn man sein eigener Chef ist, hat man immer die Wahlfreiheit zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung und kann mit der PKV im Vergleich zur GKV richtig sparen.

Grundsätzlich gilt: Je früher man sich für die PKV entscheidet – zum Beispiel schon während des Pharmaziestudiums – desto günstiger steigt man ein. 

Was sind Vorteile einer privaten Krankenversicherung für selbstständige Apotheker?

Noch mehr Hintergrundwissen und Vorteile findest du in unserem PKV-Überblick für Selbstständige.

ottonova ebook

PKV oder GKV? Welche Krankenversicherung passt zu dir? Alle Facts für dich transparent und verständlich zusammengefasst.

Welches System ist das richtige für dich? Alles was du zum Thema Krankenversicherung wissen musst.

Für Selbstständige und Freiberufler

Mit der privaten Krankenversicherung von ottonova erhalten Selbstständige und Freiberufler die besten Leistungen für ihre Gesundheit und das zum kleinen Preis.

Kann sich ein angestellter Apotheker privat versichern?

Für angestellte Apotheker gelten die gleichen Voraussetzungen wie für alle anderen angestellten Arbeitnehmer in der PKV. Eine Wahlfreiheit zwischen PKV und GKV besteht erst bei Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze (64.350). Wenn ein angestellter Apotheker damit von der Versicherungspflicht in der GKV befreit ist und alle Fristen eingehalten hat, steht einem Wechsel in die private Krankenversicherung nichts mehr im Wege.

Welche Leistungen bietet die PKV für Apotheker?

PKV-Leistungen sind im Gegensatz zu GKV-Leistungen das ganze Leben lang garantiert und übersteigen das Niveau der gesetzlichen Krankenkassen deutlich.

Das sind die Leistungs-Highlights der PKV:

Ambulante und stationäre Leistungen für Apotheker

Zahnärztliche Leistungen für Apotheker

Sonstige Leistungen für die Gesundheit

Verbeamtet? Die ottonova PKV für Beamte

Mit der privaten Krankenversicherung für Beamte bietet ottonova drei leistungsstarke Tarife an - für eine optimale Absicherung zu einem günstigen Preis.

Worauf sollten Apotheker bei der PKV-Wahl achten?

Ein wichtiger Vorteil, den die private Krankenversicherung für Apotheker bietet, ist die große Flexibilität der Tarife: Man entscheidet selbst, was einem wichtig ist und welche Leistungen in jedem Fall abgedeckt sein sollen.

Zugegeben: Die Suche nach der passenden privaten Krankenversicherung für Apotheker ist zeitintensiver als die Wahl einer Krankenkasse. Allerdings belohnt man seine Gesundheit dafür mit den besten Leistungen – und zwar ein Leben lang. Ob man dabei im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung sogar günstiger fährt, zeigt unser digitaler PKV-Rechner ganz unverbindlich.

Folgende Punkte sind bei der Wahl der privaten Krankenversicherung zu beachten:

Passend zum Thema PKV-Leistungen: