Erhalte bis zu 200€, wenn du deine Freunde für ottonova wirbst.

Beitragsfälligkeit 2020 in der Krankenversicherung

Ob private oder gesetzliche Krankenversicherung – wichtig ist, dass die Beiträge pünktlich gezahlt werden. In der GKV gibt die Beitragsfälligkeit an, wann der richtige Zeitpunkt ist.

Bist du gesetzlich versichert und fragst dich, was dein Arbeitgeber mit deinen Beiträgen anstellt? Oder willst du als privat Versicherter deine Beiträge immer pünktlich zahlen? Dann lies hier, was es mit der Beitragsfälligkeit in der Krankenversicherung auf sich hat.

Beitragsfälligkeit – Was ist das?

Der Name lässt es erahnen: Die Beitragsfälligkeit bezeichnet den Termin für die Fälligkeit der Beiträge für die GKV und PKV. Dein Versicherungsschutz in der PKV ist nur gewährleistet, wenn du die Beiträge pünktlich zahlst. 


Bleib Herr deiner Beiträge – mit der PKV

GKV- und PKV-Kosten transparent vergleichen


Die Beitragsfälligkeit in der GKV

In der GKV übernimmt dein Arbeitgeber die Zahlung der Beiträge. Er muss einen Gesamtsozialversicherungsbeitrag zahlen. Dazu gehören neben dem Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil zur Krankenversicherung auch die Kosten für die Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Noch eine Besonderheit gibt es für Arbeitgeber: Sie müssen die Beiträge jeden Monat berechnen. Es gibt zwei verschiedene Berechnungsverfahren, um die Höhe der Beitragsschuld zu ermitteln. So oder so muss dein Arbeitgeber einen Beitragsnachweis erstellen und diesen an die für ihn zuständige Einzugsstelle übermitteln.

Die Beiträge sind in der Regel am drittletzten Bankarbeitstag im Monat fällig. Für die Abgabe des Beitragsnachweises gilt ein bundeseinheitlicher Zeitpunkt: Er muss der Einzugsstelle spätestens um 0:00 Uhr des fünftletzten Bankarbeitstages eines Monats vorliegen.

Klingt kompliziert? In Tabellenform sieht das Ganze schon verständlicher aus:


Übersicht Beitragsfälligkeit 2020

Fälligkeitstermin
Eingang Beitragsnachweis
29. Januar
27. Januar
26. Februar
24. Februar
27. März
25. März
28. April
24. April
27. Mai
25. Mai
26. Juni
24. Juni
29. Juli
27. Juli
27. August
25. August
28. September
24. September
28. Oktober
26. Oktober
26. November
24. November
28. Dezember
22. Dezember


Beitragsfälligkeit für Selbstständige

Zahlst du als freiwillig versicherter Selbstständiger deine Beiträge selbst, sind diese immer bis zum 15. des Folgemonats fällig. Beginnt deine Versicherung im Januar, ist der erste Beitrag bis zum 15. Februar fällig.

Wann sind die Beiträge in der PKV fällig?

In der privaten Krankenversicherung zahlst du deine Beiträge ebenfalls selbst. Deine PKV teilt dir mit, wann die Beiträge fällig sind. In der Regel ist das der Erste eines Monats. 

Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen