Pflegezusatzversicherung

Pflege ist teuer – wenn du im Alter pflegebedürftig wirst, schützt dich die private Pflegezusatzversicherung vor hohen Kosten.

Pflegezusatzversicherung einfach erklärt

In Deutschland müssen sich sowohl privat als auch gesetzlich Versicherte pflegeversichern. Die Pflegeversicherung unterstützt alle Personen finanziell, die pflegebedürftig sind und beispielsweise vollstationäre Pflege in Anspruch nehmen müssen. Sie übernimmt dafür allerdings nicht alle Kosten.

Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung hast du die Möglichkeit, im Pflegefall finanzielle Lücken zu schließen. Der Abschluss dieser Zusatzversicherung ist freiwillig. Sie leistet bei Eintreten der Pflegebedürftigkeit und kann sich besonders für Menschen lohnen, die im Alter nicht auf die Unterstützung Angehöriger zurückgreifen können.


Welche Arten der privaten Pflegezusatzversicherung gibt es?

Du hast verschiedene Möglichkeiten, dich privat für den Pflegefall abzusichern:

Weitere Artikel