Ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Wenn du dich fragst, ob für dich eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll wäre, können wir dir eine kleine Entscheidungshilfe bieten: Wir verraten dir, welche Kosten auf dich zukommen und welche Leistungen du von einem guten Anbieter erwarten kannst.

Zahnzusatzversicherung Sinnvoll B

Das Wichtigste in Kürze

Ob für dich eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll ist, hängt nicht zuletzt von deinen persönlichen Wünschen ab: Möchtest du dein Gebiss bestmöglich schützen und beispielsweise prophylaktische Behandlungen wie eine professionelle Zahnreinigung sowie hochwertigen Zahnersatz erstattet bekommen, werden die Leistungen deiner gesetzlichen Krankenkasse wohl nicht ausreichen. Dann solltest du für wenige Euro pro Monat eine private Zahnzusatzversicherung abschließen.

Was eine Zahnzusatzversicherung für deine Zahngesundheit leistet

Der Versicherungsdschungel kann ganz schön unübersichtlich sein. Einige Versicherungen wie eine Krankenversicherung oder eine Kfz-Haftpflicht sind unentbehrlich, auch eine private Haftpflicht wird von Experten empfohlen. Aber wie sieht es mit Versicherungen aus, die deine Gesundheit zusätzlich schützen? Ist eine private Zahnzusatzversicherung sinnvoll? Diese wichtige Frage klären wir im Folgenden.

Eine private Zahnzusatzversicherung springt ein, wenn die gesetzliche Krankenkasse zahnmedizinische Behandlungen nicht oder nur zu einem sehr geringen Teil übernimmt. In den letzten Jahren wurde der Leistungskatalog der GKV insbesondere im Bereich Zahnersatz stark gekürzt. Übernommen bzw. bezuschusst wird nur noch eine medizinisch notwendige Basisversorgung, etwa eine Metallkrone. 

Die Mehrkosten für hochwertigeren Zahnersatz wie Keramikkronen, Inlays und Implantate müssen gesetzlich Versicherte aus eigener Tasche bezahlen. Das kann, je nach Zustand deiner Zähne, richtig teuer werden: Die Rechnung für eine aufwendige Zahnsanierung kann mehrere tausend Euro betragen. 


Steht bei dir eine Wurzelkanalbehandlung an?

Das kommt beim Zahnarzt auf dich zu


Wann ist eine Zahnzusatzversicherung wirklich sinnvoll?

Die Frage ist also: Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung? Wenn du bereits eine Wurzelbehandlung hinter dir hast oder ältere Füllungen im Mund hast, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass in den nächsten Jahren teure zahnmedizinische Folgebehandlungen auf dich zukommen. Dann kann es sinnvoll sein, rechtzeitig eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, die einen hohen Prozentsatz der anfallenden Kosten übernimmt. 

Wichtig dabei ist, dass der Zahnarzt die Behandlung noch nicht begonnen bzw. noch nicht angeraten hat, denn in diesem Fall zahlt die private Zahnzusatzversicherung normalerweise nicht. Eine Zahnzusatzversicherung nachträglich für laufende Behandlungen abzuschließen, ist nur bei wenigen Anbietern möglich – und meist sehr teuer. 

Vielleicht überlegst du jetzt: Zahnzusatzversicherung oder selber sparen? Natürlich kannst du auch selbst jeden Monat einen fixen Betrag für zukünftige Zahnarztrechnungen zur Seite legen, statt die Prämie für eine Zahnzusatzversicherung zu bezahlen. Dabei besteht allerdings die Gefahr, dass du dein Erspartes früher oder später doch für etwas anderes ausgibst, zum Beispiel für ein Auto oder eine Urlaubsreise. Falls du dann Zahnprobleme bekommst, stehst du ohne finanziellen Schutz da: Das Geld aus dem Sparschwein ist weg und eine Zahnzusatzversicherung hast du auch nicht abgeschlossen.

Toothbrush Icon
Teethtools Icon

Bleib gesund im Mund

Mit unserer Checkliste für deine Mundgesundheit hast du immer gut lachen. Hol dir jetzt die Tipps für ein Lächeln, das alle Türen öffnet.

Was kostet eine Zahnzusatzversicherung im Monat?

Die monatlichen Kosten für eine Zahnzusatzversicherung belaufen sich je nach Tarif auf ca. 10 bis 30 €, trotzdem übernimmt die private Zusatzversicherung zahnmedizinische Behandlungen im vier- oder sogar fünfstelligen Bereich. 

Möchtest du dein Lächeln bestmöglich schützten, legst du Wert auf modernen, optisch ansprechenden Zahnersatz, dann ist eine Zahnzusatzversicherung für dich wahrscheinlich sinnvoll. 

Möchtest du eine Zahnzusatzversicherung abschließen, ist ein Vergleich empfehlenswert: Welche Versicherungsgesellschaft hat die besten Tarife in Sachen Zahnzusatzversicherung im Angebot? Hier kannst du dich auf das Urteil der renommierten Stiftung Warentest verlassen: Sie hat die Zahnzusatzversicherung von ottonova zum Testsieger gekürt. Drei verschiedene Tarife stehen bei ottonova zur Auswahl – Economy Class ottonova Zahn 70, Business Class ottonova Zahn 85 und First Class ottonova Zahn 100. 

Eine Beispielrechnung: Wenn du 32 Jahre alt bist, kostet dich unsere Zahnzusatzversicherung in der Economy Class 11,50 € pro Monat, in der Business Class 17,33 € und in der First Class 28,20 €.


Alle Preise, alle Leistungen der ottonova Zahnzusatzversicherung:

Berechne jetzt deinen individuellen Monatsbeitrag


Welche Zahnzusatzversicherung ist zu empfehlen?

Natürlich ist bei einer Zahnzusatzversicherung nicht nur die monatliche Prämie wichtig, sondern auch die enthaltene Leistung. Denn was nutzt es, wenn du eine Zahnzusatzversicherung für einen geringen Monatsbeitrag abschließt, die Vertragsbedingungen wichtige zahnmedizinische Behandlungen jedoch nicht berücksichtigen? 

Entscheidend ist, dass deine Zahnzusatzversicherung für Leistungen aufkommt, die die gesetzliche Krankenkasse nicht oder nur zu einem sehr geringen Teil übernimmt. Dazu zählen beispielsweise Vorsorgebehandlungen wie eine professionelle Zahnreinigung, zahnmedizinische Behandlungen wie Parodontitis- und Wurzelbehandlungen sowie hochwertige Füllungen und moderner Zahnersatz. Nur wenn diese wichtigen Zahnleistungen in deiner Police enthalten sind, ist die Zahnzusatzversicherung wirklich sinnvoll.

Auf was muss ich bei einer Zahnzusatzversicherung achten?

Viele Zahnzusatzversicherungen sehen eine Wartezeit vor. Das bedeutet, dass du nach Abschluss der Police mehrere Monate verstreichen lassen musst, bevor du bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen kannst. Lies dir die Vertragsbedingungen daher sorgfältig durch und überlege genau, ob und wie du die Wartezeit überbrücken kannst. Bei ottonova fällt auf Prophylaxe wie die professionelle Zahnreinigung oder Unfallbehandlungen keine Wartezeit an.

Ein weiterer wichtiger Faktor im Vertragswerk von Zahnzusatzversicherungen ist die sogenannte Zahnstaffel. Damit ist die Obergrenze für Leistungen gemeint, die du in den ersten Jahren nach Vertragsabschluss erstattet bekommst. In unserem First Class Tarif liegt die Zahnstaffel beispielsweise im ersten Jahr bei 1.250 € und steigt dann jedes Jahr in gleicher Höhe an. Nach vier Jahren endet die Zahnstaffel. Weitere Informationen zur ottonova Zahnzusatzversicherung findest du hier.

Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung bei schlechten Zähnen?

Hast du dich längere Zeit vor dem Gang zum Zahnarzt gedrückt? Oder hattest du in der Vergangenheit einfach nicht die finanziellen Mittel, um teure Zahnbehandlungen zu bezahlen? Dann fragst du dich wahrscheinlich, ob für dich eine Zahnzusatzversicherung überhaupt infrage kommt. Schließlich musst du vor Abschluss eine Gesundheitsprüfung absolvieren, bei der die Versicherungsgesellschaft den Zustand deiner Zähne abfragt. Zu schwindeln macht dabei keinen Sinn – denn wenn das nach Abschluss der Zahnzusatzversicherung rauskommt, wird die Versicherung nicht für deine zahnmedizinischen Behandlungen aufkommen und du hast du Beiträge umsonst gezahlt. 

Andererseits besteht bei schlechten Zähnen die Gefahr, dass die Versicherung deinen Antrag ablehnt, Leistungen ausschließt oder einen Risikozuschlag erhebt. Dennoch ist es grundsätzlich möglich, auch mit schlechten oder fehlenden Zähnen eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen – allerdings werden deine monatlichen Beiträge dann höher ausfallen als bei Patienten mit gesundem Gebiss. Dafür erstattet sie dir dann die tarifliche festgelegten Leistungen wie Zahnersatz. Umso wichtiger ist es, nicht allzu lange zu zögern und eine sinnvolle Zahnzusatzversicherung rechtzeitig abzuschließen

Was du sonst noch für deine Zahngesundheit tun kannst, liest du im ottonova Magazin. Wir verraten dir beispielsweise, wie du richtig Zähne putzt, wie du Zahnverfärbungen auf sanfte Art loswirst und was gegen Zähneknirschen hilft

Share