Altersrückstellungen PKV


Altersrückstellungen werden in der PKV gebildet, um deinen Beitrag im Alter stabiler zu halten. Die PKV kalkuliert deinen Versicherungsbeitrag so, dass er in jungen Jahren höher ist als die tatsächlich in Anspruch genommenen Gesundheitsleistungen.

Was passiert mit dem Geld?

Die Differenz legt die Versicherung als Altersrückstellungen verzinslich an. Übersteigen später deine Kosten für Gesundheitsleistungen den Versicherungsbeitrag, schließen die Altersrückstellungen die entstehende Lücke.


PKV im Alter

Höhe deines Beitrags in der Rente?

Beitragsentlastung bei ottonova

Ziehe die Kostenbremse für die Rente


Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen