Jahresarbeitsentgeltgrenze


Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) oder auch Versicherungspflichtgrenze bezeichnet die Grenze zwischen der Pflicht und der Freiwilligkeit, sich gesetzlich zu versichern. 

Die JAEG wird jährlich neu durch das Bundesarbeitsministerium festgelegt. Liegt dein Gehalt als Angestellter unter der JAEG, musst du dich gesetzlich versichern. 

Wer mehr verdient, kann frei entscheiden, ob er freiwillig gesetzlich oder privat versichert sein will. Ausgeschlossen davon sind Selbstständige, Freiberufler und Beamte. Sie können sich immer privat versichern.

Wie hoch ist die JAEG?

Die JAEG liegt 2020 bei 62.550 € und ist nicht mit der Beitragsbemessungsgrenze zu verwechseln.



Du kannst dich privat versichern?

Berechne jetzt deinen Beitrag und komm zur digitalen PKV!


Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen