Vorerkrankungen

Der Gesundheitszustand ist einer der Faktoren, die deinen Beitrag in der privaten Krankenversicherung beeinflussen. Ist eine Aufnahme in die PKV mit Vorerkrankungen dennoch möglich? Die Antwort lautet: ja!

Möglichkeiten mit Vorerkrankungen in der PKV:

Bei Menschen mit Vorerkrankungen besteht ein Kostenrisiko, das die Versicherungen genau kalkulieren müssen. Du solltest in deinem Antrag ganz offen sein, sonst riskierst du, deine PKV später zu verlieren.

FAQ

Die PKV macht sich anhand von Gesundheitsfragen ein Bild über den Gesundheitszustand eines Antragstellers. Damit schätzt sie das Kostenrisiko jedes Versicherten, kann Beiträge entsprechend festlegen und schützt so das Versichertenkollektiv vor finanzieller Belastung.

Lehnt dich eine PKV ab, kannst du jederzeit einen Antrag bei einer anderen Versicherung stellen. Denn jede Versicherung hat andere Versichertenkollektive und stellt andere Gesundheitsfragen. Psychische Erkrankungen bewertet beispielsweise jedes Unternehmen etwas anders.

Weitere Artikel