Erhalte bis zu 200€, wenn du deine Freunde für ottonova wirbst.

Elternzeit

Die Elternzeit ist eine unbezahlte Freistellung vom Job für angestellte Eltern. In dieser Auszeit vom Beruf können sie sich der Betreuung ihres Kindes widmen.

Definition Elternzeit


Nach neun Monaten Schwangerschaft und einer kräftezehrenden Geburt haben Mütter sich eine Erholungsphase verdient. Angestellte Mütter, aber auch Väter, haben dafür einen rechtlichen Anspruch auf die Elternzeit: Diese unbezahlte Freistellung vom Job soll ihnen Zeit für die Betreuung und Erziehung ihres Kindes geben.

Viele Eltern nehmen ihre Elternzeit vor dem dritten Geburtstag ihres Kindes. Es ist aber auch möglich, die komplette Freistellung oder einen Teil der Zeit erst zwischen dem dritten und achten Geburtstag des Kindes in Anspruch zu nehmen.

In der Zeit, in der Eltern freigestellt sind, besteht für sie ein Kündigungsschutz. Allerdings erhalten freigestellte Angestellte in der Elternzeit keinen Lohn. Als Ausgleich können sie das Elterngeld beantragen.
Wie die Elternzeit sich auf deine Krankenversicherung auswirkt, haben wir für dich in diesen Artikeln zusammengefasst:  

Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen