Dienstherr

Der Dienstherr ist so etwas wie der Chef eines Beamten. 

Bei einem Dienstherrn handelt es sich um eine juristische Person des öffentlichen Rechts. Das kann eine Stiftung oder eine Körperschaft sein, aber auch der Bund, die Länder und Gemeinden haben das Recht, Beamte zu beschäftigen. 

Welche Funktion hat der Dienstherr?

Bist du Beamter, besteht zwischen dir und deinem Dienstherrn ein Dienst- und Treueverhältnis. Das bedeutet, dass dein Dienstherr für dein Wohl und das Wohl deiner Familie sorgen muss. Das kann er zum Beispiel gewährleisten, indem er sich in Form der Beihilfe oder der freien Heilfürsorge an deinen Gesundheitskosten beteiligt.

Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen