Abschlusskosten

Wenn du einen Versicherungsvertrag abschließt, dann entstehen dem Versicherer Kosten. Diese Kosten werden als Abschlusskosten bezeichnet. Dabei spielt es keine Rolle ob du deine Krankenversicherung über einen Vermittler oder direkt bei der Versicherung abgeschlossen hast.

Abschlusskosten einfach erklärt

Die Abschlusskosten in der PKV sind die Kosten, die dem Versicherer bei jedem Abschluss eines Versicherungsvertrags entstehen. Sie werden auch als Erwerbskosten bezeichnet.

In der privaten Krankenversicherung unterscheidet man bei den Abschlusskosten zwischen den unmittelbaren und den mittelbaren Kosten.

Die Höhe der Abschlusskosten ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich und hängen unter anderem davon ab, welche individuellen Vereinbarungen der Versicherer mit seinen Vermittlern getroffen hat.

Wechsel in die PKV?

Berechne deinen möglichen Beitrag für die private Krankenversicherung easy und kostenfrei online. Erhalte dein Angebot via E-Mail.

Weitere Artikel