Private Krankenversicherung für Apotheker – 5 Fragen und Antworten

Als Apotheker weißt du, wie wichtig Gesundheit ist und was hochwertige Medikamente wert sind. Warum solltest du bei deiner eigenen Gesundheit Abstriche machen? Mit der PKV bist du kompromisslos abgesichert. ottonova beantwortet die 5 wichtigsten Fragen von Apothekern.

Pkv Apotheker B

Dein Job ist nicht nur inhaltlich sehr anspruchsvoll – als Apotheker trägst du außerdem jedem Kunden gegenüber große Verantwortung. Dein Wissen und deine Erfahrung ermöglichen es dir, deine Kunden bestmöglich zu beraten, damit sie schnell gesund werden und bleiben.

Du gehst auch mit deiner eigenen Gesundheit verantwortungsvoll um? Für die hohen Ansprüche von Apothekern – egal ob selbstständig, angestellt oder in Industrie und Forschung tätig –, bietet die private Krankenversicherung die besten Leistungen.

1. Ist die private Krankenversicherung für Apotheker sinnvoll?

Ja, denn als Apotheker weißt du besser als jeder andere, wie wertvoll Gesundheit ist und welche Folgen unzureichend behandelte Krankheiten haben können. Damit du lange gesund bleibst und immer für deine Kunden da sein kannst, brauchst du eine starke Absicherung.

Reicht die gesetzliche Krankenkasse dafür aus? Den umfassendsten Schutz und die besten Leistungen bietet dir nur die PKV für Apotheker: Neben hohem Komfort für Patienten erwarten dich erstklassige Gesundheitsleistungen, die deinen individuellen Bedürfnissen gerecht werden.

Deshalb ist die PKV für Apotheker sinnvoll:

  • Deine Gesundheit profitiert von umfangreichen Leistungen. 
  • Du kannst selbst modernste Behandlungsmethoden in Anspruch nehmen.
  • Du kannst in der Regel direkt zum Facharzt gehen und sparst dir langes Warten auf einen Termin.
  • Du erhältst im Krankenhaus mehr Leistungen als gesetzlich Versicherte – und das ohne Mehrkosten.
  • Du kannst dir Leistungen von Heilpraktikern erstatten lassen.
  • Zahnbehandlungen, Zahnersatz oder Sehhilfen sind umfangreicher abgesichert als in der GKV.
  • Du bist flexibel in der Wahl eines Tarifs, der deine Anforderungen erfüllt, und kannst im Vergleich zur GKV oft sogar sparen.

PKV oder GKV – unentschlossen, was besser ist?

Lerne Vor- und Nachteile beider Systeme kennen


2. Worauf sollten Apotheker bei der PKV-Wahl achten?

Ein wichtiger Vorteil, den die private Krankenversicherung für Apotheker bietet, ist die große Flexibilität der Tarife: Du entscheidest, was dir wichtig ist und welche Leistungen für dich in jedem Fall abgedeckt sein sollen. Nimm dir deshalb Zeit, um in Ruhe verschiedene Tarife vergleichen.

Zugegeben: Die Suche nach der passenden PKV für Apotheker ist zeitintensiver als die Wahl einer Krankenkasse. Allerdings belohnst du deine Gesundheit dafür mit den besten Leistungen – und zwar ein Leben lang. Ob du dabei im Vergleich zur GKV sogar günstiger fährst, zeigt dir unser digitaler Spar-Rechner ganz unverbindlich.

Um dir etwas Zeit beim Vergleichen zu sparen, nutze die folgende Liste für deine Überlegungen:

Checkliste für deine fundierte Entscheidung

  • Passt das Versicherungsunternehmen zu mir?
    Als Dienstleister legst du auch privat Wert auf guten Service? Dann wähle eine Versicherung mit einem rundum gelungenen Kundenerlebnis. Weitere Punkte, auf die du achten solltest: Wie einfach ist der Kontakt zur Versicherung? Welche digitalen Services bietet das Unternehmen? Bietet die PKV ihren Kunden mehr als nur die reine Abrechnung von Kosten? 
  • Wie zufrieden sind andere Kunden?
    Für fast alles gibt es Online-Bewertungen – auch für Versicherungen. Nutze zusätzlich zu Quellen wie Versicherungs-Rankings oder der Stiftung Warentest auch die Erfahrungen von Versicherten auf Google, Trustpilot und Co. So erhältst du ein noch klareres Bild der PKV-Unternehmen, die in deine engere Auswahl kommen. Übrigens: Mit der Zufriedenheits-Garantie von ottonova kannst du eigene Erfahrungen ohne Risiko machen.
  • Wie stabil sind die Versicherungsprämien?
    Der attraktivste Einstiegsbeitrag bringt nichts, wenn er nach Versicherungsbeginn ständig steigt. Zwar müssen sowohl die GKV als auch die PKV aufgrund steigender Gesundheitskosten ihre Beiträge erhöhen. Allerdings kann die PKV ihre Prämien gezielt stabilisieren. Halte Ausschau nach Informationen zum Rechnungszins und zur letzten Beitragserhöhung. Damit du nicht lange suchen musst: ottonova hat die Beiträge seit Marktstart der ersten Tarife im Jahr 2017 nicht erhöht und garantiert bis 2022 stabile Beiträge.
  • Bekomme ich die Leistungen, die ich brauche?
    Das Angebot an Tarifen bei verschiedenen PKV-Unternehmen ist groß. Lass deine persönlichen Ansprüche als Apotheker entscheiden: Willst du eine solide Absicherung zu günstigen Kosten oder größten Komfort bei den Leistungen und Premiumabsicherung?
  • Wie gut passt die PKV zu meiner Lebensplanung?
    Mit Beiträgen, die du heute zahlst, sicherst du dich für die Rente ab. Denke also auch an die Zukunft und prüfe, wie die PKV deiner Wahl deine Beiträge im Alter entlastet. Du willst eine Familie gründen? Auch hier bieten einzelne Versicherer Vorteile für dich, auf die du bei deiner Recherche einen Blick werfen solltest.

3. Ich bin selbstständiger Apotheker – kann ich mich privat versichern?

Ja! Gerade für selbstständige Apotheker ist die PKV besonders interessant: Denn wenn du dein eigener Chef bist, hast du immer die Wahlfreiheit zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung und kannst mit der PKV Kosten im Vergleich zur GKV sparen.

Grundsätzlich gilt: Je früher du dich für die PKV entscheidest – zum Beispiel schon während deines Pharmaziestudiums – desto günstiger steigst du ein. 

Vorteile für selbstständige Apotheker

  • Die PKV für Apotheker ist oft günstiger als die GKV, denn die PKV-Beiträge steigen nicht mit deinem Einkommen, sondern hängen von deinem Alter, deinem Gesundheitszustand und deinen gewünschten Leistungen ab.
  • Du musst keine Zusatzversicherungen für zahnmedizinische oder Krankenhausleistungen abschließen – diese Leistungen sind in vielen PKV-Tarifen inklusive.
  • Du kannst dich mit der PKV für die Zeit nach deiner Selbstständigkeit absichern und deinen Beitrag im Ruhestand moderat halten. 
  • Eine PKV für selbstständige Apotheker sichert dich für den Krankheitsfall mit dem Krankentagegeld ab, damit du Verdienstausfälle abfedern kannst. 
  • Du kannst deinen Versicherungsschutz in der Regel anpassen, wenn sich deine Lebensumstände oder Bedürfnisse ändern sollten.

Noch mehr Hintergrundwissen und Vorteile findest du in diesem PKV-Überblick für Selbstständige. Alle ottonova Tarife für Selbstständige zeigt dir unsere Tarif-Übersicht.

4. Wie kann ich mich als angestellter Apotheker privat versichern?

Arbeitest du als angestellter Apotheker, gelten für dich die gleichen Voraussetzungen wie für alle anderen Angestellten. Beispielsweise besteht eine Wahlfreiheit zwischen PKV und GKV erst bei Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze.

Ob die PKV für angestellte Apotheker die richtige Wahl ist, hängt neben deiner persönlichen Lebensplanung von vielen weiteren Faktoren ab. Welche das sind und wie du eine fundierte Entscheidung treffen kannst, erfährst du in dieser Entscheidungshilfe:

5. Welche Leistungen bietet die PKV für Apotheker?

Du weißt jetzt, dass die PKV für Apotheker Leistungen bietet, die deine Gesundheit umfassend absichern. PKV-Leistungen sind im Gegensatz zu GKV-Leistungen außerdem dein ganzes Leben lang garantiert und übersteigen das Niveau der gesetzlichen Krankenkassen deutlich.

Was das konkret bedeutet, zeigen dir diese Leistungs-Highlights der PKV: 

Ambulante und stationäre Leistungen für Apotheker

  • Du weißt am besten, welche Arzneimittel gut für dich sind – die PKV erstattet dir die Kosten dafür.
  • Im Krankenhaus kannst du dich auf Wunsch im Einbettzimmer und vom Chefarzt behandeln lassen, damit du schneller wieder für deine Kunden da bist.

Zahnärztliche Leistungen für Apotheker

  • Ein strahlendes Lächeln ist auch im Kundenkontakt ein Pluspunkt – die PKV übernimmt regelmäßig die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung.
  • Bei Zahnersatz bietet die PKV Leistungen, die weit über den GKV-Schutz hinausgehen.

Sonstige Leistungen für dein Wohlbefinden

  • Deine Apotheke ist deine Existenzgrundlage – mit dem Krankentagegeld der PKV sicherst du deine Existenz bei längerer Krankheit ab.
  • Vorsorgeuntersuchungen erhalten deine Gesundheit für lange Zeit – mit der PKV kannst du viele von ihnen ohne Altersbegrenzung durchführen lassen.

Wenn du neben umfangreichen Leistungen von deiner PKV das gleiche Service-Level erwartest, das du auch deinen Kunden bietest, wird ottonova dich begeistern. Unser Concierge ist deine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um deine Versicherung und deine Gesundheit. Lerne jetzt weitere Vorzüge der digitalen PKV kennen.

Share