Gesundheitsprämie

Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung teilen sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu gleichen Teilen. Es gibt aber Parteien in Deutschland, die sich für das Modell der Gesundheitsprämie aussprechen. Das hätte vor allem Auswirkungen auf die Versicherten.

Definition Gesundheitsprämie:

Die gesetzliche Krankenversicherung finanziert sich zu einem Teil aus den Beiträgen der Versicherten. Als angestellter Arbeitnehmer teilst du dir deinen Beitrag zur Hälfte mit deinem Arbeitgeber. Wie viel beide Seiten einzahlen müssen, hängt von der Höhe deines Gehalts ab. Diese paritätische Finanzierung soll mit der Gesundheitsprämie abgeschafft werden.

Das Konzept, das auch als Kopfpauschale bekannt ist, beinhaltet die Beiträge zur Krankenversicherung einkommensunabhängig zu bemessen und den Arbeitgeberanteil zu senken bzw. den Anteil der Arbeitnehmer zu erhöhen.

Ein erster Schritt in diese Richtung war die Einführung des einkommensunabhängigen Zusatzbeitrags zur GKV ohne Arbeitgeberanteil.


Du möchtest alle Fakten kennen?

Erfahre mehr.


Weitere Artikel