Erhalte bis zu 200€, wenn du deine Freunde für ottonova wirbst.

22. April 2021

Schwangerschafts-Apps: Geburtsvorbereitung leicht gemacht

Positiv! Von dem Moment an, in dem die zwei Striche auf deinem Test erscheinen, stehen zwei Dinge im Mittelpunkt: du und dein Baby. Dabei können dich Schwangerschafts-Apps unterstützen – doch die Auswahl ist groß. Wir haben uns die besten Schwangerschafts-Apps 2021 für dich angesehen.

7 min

Wenn du schwanger bist, dann fühlt sich das manchmal so an, als würde die ganze Welt stehen bleiben: Denn was könnte wichtiger sein als dein Baby? Leider ist dieses Gefühl trügerisch, denn die Welt dreht sich auch während deiner Schwangerschaft weiter. Und so wunderbar sie auch sein mag, neben dem Job und deinem privaten Alltag stellt sie eine neue Herausforderung dar, die hin und wieder genauso anstrengend wie aufregend sein kann.

Gerade während deiner ersten Schwangerschaft gibt es sehr viel, was du lernen musst – doch auch, wenn du bereits Kinder hast, hast du bestimmt noch viele Fragen. Darfst du das wirklich essen? Welche Sportarten sind erlaubt? Wie groß ist dein Baby jetzt? Und vor allem: Was kannst du tun, damit es sich bestmöglich entwickelt? Um all das zu beantworten, gibt es ergänzend zu der Begleitung durch Ärzte und Hebammen verschiedene Schwangerschafts-Apps, die dich und dein Baby auf der Reise unterstützen und mit deren Hilfe du alles im Blick hast. Wie eine solche App deine Schwangerschaft vereinfachen kann und welche die besten Schwangerschafts-Apps 2021 sind, erfährt du hier!

1. Schwangerschafts-Apps mit Rundum-Paket

Wenn du mit einer App deine Schwangerschaft begleiten möchtest, dann gibt es zahlreiche Features, die dir dabei helfen können. Während die einen für jedes Thema eine eigene App bevorzugen, möchten andere alles in einer Anwendung auf ihrem Smartphone vereint. Diese Schwangerschafts-Apps sind die besten Alleskönner:

Pregnancy+

Das kann die Schwangerschafts-App:

Pregnancy+ gilt als eine der beliebtesten und besten Schwangerschafts-Apps. Und das aus gutem Grund, denn sie begleitet dich von der ersten Woche an, zeigt dir in 3D-Simulationen, wie dein Baby sich entwickelt und vergleicht seine Größe anschaulich mit Früchten oder Tieren. Jede Woche bekommst du Infos darüber, was in genau dieser Phase wichtig ist, und jeden Tag erhältst du informative Artikel und Guides, die zu deinem Schwangerschaftsstadium passen. 

Die App enthält zudem einen Planer, in den du beispielsweise Arzttermine sowie deine Gesundheitsdaten eintragen kannst und eine Baby-Einkaufsliste anlegen. Ein besonders Highlight: Mit Pregnany+ hast du die Möglichkeit, andere an der Entwicklung deines Babys teilhaben zu lassen – zum Beispiel deinen Partner oder deine Partnerin, die zukünftigen Großeltern oder deine besten Freunde. 

Diese App passt zu dir, wenn:

Du dich während deiner Schwangerschaft umfangreich informieren möchtest, immer wissen willst, was gerade passiert, und du ein Faible fürs Planen hast. Da es sich um eine internationale App handelt, kann es vorkommen, dass zum Beispiel Infos zu bestimmten Vorsorgeterminen fehlen. Möchtest du deshalb lieber eine deutsche App nutzen, empfehlen wir dir Babelli.

Preis: Kostenlos mit In-App-Käufen

Pregnancy +

Your pregnancy tracker app

Download

Meine Schwangerschaft & Baby 

Das kann die Schwangerschafts-App:

Ähnlich wie bei Pregnancy+ kannst du mit dieser App die Schwangerschaft anhand von Simulationen genau verfolgen. Auch ein Schwangerschaftskalender sowie Ratgeber und hilfreiche Videos bietet die App mit dem zugegeben etwas fantasielosen Namen an. Was besonders Spaß macht: Bei „Meine Schwangerschaft & Baby“ von babycenter kannst du wöchentlich ein Foto von deinem Babybauch hochladen und so regelmäßig darüber staunen, wie sehr du dich verändert hast. Ein großes Plus dieser App sind die Gruppen, in denen du dich mit anderen Schwangeren austauschen und brennende Fragen stellen kannst. 

Diese Schwangerschafts-App lässt dich auch nach der Geburt nicht allein, sondern begleitet dich noch das ganze erste Lebensjahr über mit Tipps zur Sicherheit, Gesundheit und Ernährung deines Babys, mit Spielideen und mit einem Kalender für das erste Jahr. Aus diesem Grund eignet sie sich nicht nur als App für Mütter, sondern auch als App für Väter, um sich über die Schwangerschaft und die Entwicklung ihres Sprösslings bestmöglich informieren möchten – denn was ist die beste Schwangerschafts-App, wenn nicht auch der Partner daran teilhaben kann?

Die App passt zu dir, wenn:

Du dich gerne mit anderen über deine Schwangerschaft austauschen möchtest und du nach einer App suchst, die dich auch nach der Geburt begleitet. 

Preis: Kostenlos

Schwangerschaft & Baby App

Infos und Tipps für jeden Tag

Download

2. Essen und Medikation in der Schwangerschaft

Alkohol und Zigaretten sind für Schwangere tabu, das ist klar. Doch wusstest du, dass du für die Gesundheit deines Kindes zum Beispiel auch auf Rohmilch, Sushi und sogar Tiramisu verzichten solltest? Gefährlich für dein Baby können natürlich auch einige Medikamente sein. Deshalb helfen dir folgende Apps für die Schwangerschaft, Essen und Medikation auf ihre Babybauchtauglichkeit zu überprüfen. 


Vorsorge ist besser als Nachsorge:

So erkennst du Brustkrebs


Embryotox

Das kann die Schwangerschafts-App:

Embryotox wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert und ist nicht nur eine App für Mütter, sondern auch für Mediziner. Sie bietet dir online und offline einen sehr detaillierten Überblick über verschiedene Wirkstoffe und darüber, ob sie in der Schwangerschaft als sicher eingestuft werden oder nicht. Leider scheint es ab und zu technische Probleme mit der App zu geben – also einfach ausprobieren!

Diese App passt zu dir, wenn:

Du während deiner Schwangerschaft zu Beispiel aufgrund einer akuten oder chronischen Erkrankung Medikamente einnehmen musst und du nicht vor medizinischer Sprache zurückschreckst. Noch mehr Möglichkeiten zum Filtern bietet die Webseite von Embryotox

Preis: Kostenlos

Embryotox

Charite Universitaetsmedizin Berlin

Download

Schwanger & Essen

Das kann die Schwangerschafts-App: 

Der Name ist Programm: Bei der von der Bayrischen Staatsregierung entwickelte App für die Schwangerschaft dreht sich alles um das Thema Ernährung – doch auch Bewegungstipps, Checklisten, eine Frauenarzt-, Hebammen- und Kurssuche sowie viele weitere Funktionen sind in der Anwendungen enthalten. Du kannst in diese App für die Schwangerschaft Essen eintragen, das du über den Tag konsumiert hast und damit deine Ernährung überprüfen.

Die App passt zu dir, wenn:

Du einen umfangreichen und übersichtlichen Guide zum Thema Ernährung, Gewicht und Bewegung suchst, der auf dem aktuellen Forschungsstand beruht.

Preis: Kostenlos

Schwanger & Essen

Schwangerschaft und Ernährung

Download

Die Gesundheit deines Babys steht für dich an erster Stelle?

Warum sich eine private Krankenversicherung für Familien lohnen kann


3. Sport-Apps für die Schwangerschaft 

Ob Yoga oder Rückbildung nach der Geburt: Du kannst mit Sport-Apps die Schwangerschaft hindurch und auch darüber hinaus nicht nur deine Form behalten, sondern vor allem auch deinem Körper und deinem Baby etwas Gutes tun. Angemessene Sporteinheiten helfen unter anderem bei der Geburtsvorbereitung – laut einer Studie haben Frauen, die während der Schwangerschaft Sport treiben, eine kürzere Geburt. Auch das Risiko einer Frühgeburt oder einer perinatalen Depression soll durch Sport verringert werden. Mithilfe von Apps in der Schwangerschaft Sport zu treiben, hilft dir dabei Übungen zu finden, die zu deinem Trainingsstil passen und gleichzeitig deinen Körper für seine große Aufgabe stärken: 

Keleya

Das kann die Schwangerschafts-App:

Keleya fokussiert sich auf den körperlichen Aspekt der Schwangerschaft und zeigt dir, wie du dich mithilfe von Yoga und Meditationen aber auch dem richtigen Ernährungsplan fit und entspannt hältst. Bei der Entwicklung der Sport-App für die Schwangerschaft wurden Hebammen miteinbezogen. Diese geben dir in Expertenvideos sowie einem zusätzlich buchbaren Geburtsvorbereitungskurs wertvolle Tipps.

Im Podcast „Neun glückliche Wochen“ werden spannende Themen von Mutterschutz über Sex in der Schwangerschaft bis hin zu Infektionskrankheiten besprochen – hier kannst du reinhören.

Ist dein Baby endlich da, geht es weiter mit der Rückbildung. Auch zu diesem Thema gibt dir die App Unterstützung in Form eines ganzheitlichen Programms, das du von zu Hause aus durchführen kannst.

Keleya - Schwangerschafts App

Schwangerschaft, Geburt & Baby

Download

Kurse für Papas 

Neben den klassischen Apps für die Schwangerschaft, die sich mit wichtigen Themen wie Ernährung oder der Kindesentwicklung beschäftigen, findest du auch innovative Anwendungen, die von App-Entwicklern weniger beachtete Aspekte in den Mittelpunkt stellen. So gibt es zahlreiche Apps für Mütter, aber nur wenige für Väter – ein Problem, dem sich zum Beispiel Keleya mit dem Kurs Hey Papa angenommen hat. Dieser Geburtsvorbereitungskurs speziell für Männer bereitet werdende Väter darauf vor, ein guter „Geburtspartner“ zu werden.

Die App passt zu dir, wenn:

Du dich von Experten begleiten lassen möchtest, die genau wissen, was dein Körper in der Schwangerschaft braucht, und bereit bist, dafür ein wenig zu investieren.

Preis: 

Die App kannst du dir kostenlos herunterladen, viele Features lassen sich aber nur durch In-App-Käufe nutzen. So bekommst du das Premium-Abo (Workouts, Expertenvideos, Tracker etc.) für 9,99 € im Monat oder 28,98 € für sechs Monate. Der Geburtsvorbereitungskurs kostet 49,99 € und wird von einigen Krankenversicherungen erstattet oder bezuschusst. Frag gerne nach.

MOVE IT MAMA

Das kann die Schwangerschafts-App:

Bereits der Name dieser App ist Motivation pur. Und die hält im besten Fall bis zu 3 Jahre und neun Monate an. So lange begleitet dich die App nämlich in der Schwangerschaft und danach und hält für jede Phase der jungen Mutterschaft ein passendes Work-out bereit. Von Cardio über Krafttraining und Bauch-Beine-Po bis hin zu Beckenbodentraining und Wochenbettgymnastik ist alles dabei. So macht diese App für die Schwangerschaft Sport zum ständigen Begleiter während deines Abenteuers – dein Körper wird es dir danken. Ein Wermutstropfen: Einige Nutzer berichten momentan von Problemen beim Abspielen der Videos. Sobald diese technischen Probleme behoben sind, zeigt die App auf jeden Fall Potenzial.

Die App passt zu dir, wenn:

Du auf der Suche nach einer App für die Schwangerschaft bist, die dich nicht nur mit gesundheitsfördernden Übungen während und nach der Schwangerschaft unterstützt, sondern dir auch dabei hilft, fit und in Form zu bleiben.
 
Preis: 

Die App bekommst du zum Monatspreis für 14,99 €, die halbjährige Mitgliedschaft kostet dich 69,99 € und für ein ganzes Jahr bezahlst du 99,99 €. 

MOVE IT MAMA

Schwangerschaft & Rückbildung

Download

4. Hilfe bei der Hebammensuche

Vor allem Frauen, die nicht viele andere Schwangere im Bekanntschaftskreis haben und so auf Empfehlungen zurückgreifen können, fällt es oft schwer, eine gute Hebamme zu finden. Diese Herausforderung möchte Ammely angehen und bietet in Kooperation mit dem Deutschen Hebammenverband eine zentrale Plattform, um genau die richtige Hebamme zu finden und online Termine zu buchen.

5. Den richtigen Namen finden

Eine schöne Spielerei bietet die Babynamen-App von CharliesNames. In dieser Eltern-App kannst du in Tinder-Manier Babynamen nach rechts oder links wischen und so deinen Favoriten finden. Die App lässt sich auch mit dem Handy deines Partners verbinden, sodass ihr zusammen nach einem passenden Namen suchen könnt!

Auch wenn du eine App für die Schwangerschaft benutzt, ersetzt das natürlich nicht eine persönliche Beratung durch einen Arzt und eine Hebamme. Dennoch kann eine App dir die Schwangerschaft erleichtern und dir wichtige Tipps geben, die du dir sonst vielleicht mühsam in Eigenrecherche zusammensuchen müsstest. Bleibt nur noch die Frage: Was ist die beste Schwangerschafts-App für dich?

Blog Autor
ÜBER DEN AUTOR

ottonova Redaktion

Hi, wir sind die ottonova Redaktion. Zusammen mit Gesundheitsexperten und unseren ottonova Versicherungsprofis recherchieren wir für dich jeden Tag, wie du gesünder lebst, dich richtig krankenversichern kannst und wie die Digitalisierung dein und unser Leben einfacher macht.

Die richtige Vorbereitung vor der Schwangerschaft und eine gute Sportroutine und Ernährung gehören für gesundheitsbewusste Mütter ebenso dazu. Hier kannst du dich näher dazu informieren:

Share
Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen