Private Krankenversicherung für Selbstständige

Für Selbstständige die ideale private Krankenversicherung

  • Zeit ist Geld, vor allem für Selbstständige Wir sind 100% digital, effizient und schnell

  • Auch im Alter bezahlbar Stabile Beiträge dank zukunftssicherer Berechnung

  • Private Krankenversicherung mit Bestbewertungen Top Zufriedenheit - 95% Weiterempfehlung

ottonova hero image
focus money siegel wirtschaftswoche siegel

Leistungen der PKV für Selbstständige

Mehr Leistung für weniger Geld. Spare bis zu 3.000 € pro Jahr

Sei nicht nur dein eigener Chef in der Arbeit, sondern auch im Privatleben. Mit ottonova haben Selbstständige und Freiberufler die besten Entscheidungen für ihre Gesundheit und Finanzen selbst in der Hand.

Beitrag für eine 32 jährige Person ca.

Gesetzliche
Versicherung

Standard Versicherungsschutz 1050 €

Premium
Economy

Starker Tarif zum günstigsten Preis 552€
self-employed Pokal
Experten-Empfehlung

Business
Class

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 615 €

First
Class

Testsieger mit herausragender Leistung 654 €

Ambulante Leistungen

Alle Ärzte und Termin­verein­barung durch unseren Concierge
Direkt zum Spezialisten, Zugang zu Privatärzten Über ottonova Concierge
Sehhilfen: z.B. Brille/ Kontakt­linsen bis zu 150 € alle 3 Jahre bis zu 300 € alle 2 Jahre bis zu 500 € alle 2 Jahre
Heilpraktiker bis zu 500 € pro Jahr bis zu 1.000 € pro Jahr bis zu 1.500 € pro Jahr

Stationäre Leistungen

Freie Arztwahl (inkl. Chefarzt)
Unterbringung Mehrbett-Zimmer Zweibett-Zimmer Zweibett-Zimmer Ein-/Zweibett-Zimmer
Zugang zu Kranken­häusern, die nur Privat­patienten nehmen

Zahnleistungen

Zahnbehandlung inkl. Zahn­reini­gung und Prophy­laxe 0 - 100 % 100 % 100 % 100 %
Zahnersatz 10 - 65 % 60 - 80 % 80 - 90 % 90 - 100 %

Sonstige Leistungen

Vorsorgebonus bis zu 360 € innerhalb von 3 Jahren
Weltweiter Schutz und Rücktransport
Vorsorge­unter­suchungen ohne Alters­begren­zungen
Garantierte Leistungen ein Leben lang
* Beispielhafter Beitrag für eine 32-jährige Person (selbstständig) für Krankenvollversicherung, Pflegeversicherung und 120 € Krankentagegeld ab dem 43. Tag.

Wie gehts jetzt weiter?

Berechne deinen Beitrag und schließe direkt online ab.

Jetzt meinen Beitrag berechnen Alle Leistungen ansehen
Isi avatar 2x
Isabel

ottonova Versicherungsexpertin

Noch Fragen?

Unsere Expert:innen beantworten dir alle Fragen zur Privaten Krankenversicherung für Selbstständige.

089 121 407 12

Passe deinen PKV-Tarif einfach an deine Bedürfnisse an.

Personalisiere deinen ottonova Tarif mit unseren Zusatzmodulen und hole mehr aus deiner Privaten Krankenversicherung heraus.

 
 

Beitragsentlastung im Alter

Du fragst dich, wie es mit den Beiträgen im Alter aussieht. Auf diese wichtige Frage haben wir eine Antwort: Klar gibt es bei ottonova eine Beitragsentlastung für das Alter. Garantiert. Vorstellen kannst du dir das wie einen großen Spartopf, in dem du Kapital als Puffer für die Zukunft zur Seite legst.

Mehr Infos zur Beitragsentlastung
 
 

Krankentagegeld

Als Selbstständiger oder Freiberuflerin kennst du diese Sorge: Kaum bist du mal krank, sinkt dein Einkommen auf null. Daher ist es weitsichtig, sich bei ottonova mit der Krankentage­geldver­sicherung zu wappnen. Denn dann springen wir im längeren Krankheitsfall ein und gleichen dir dein wegfallendes Einkommen aus.

Mehr Infos zum Krankentagegeld
 
 

Option Zweibettzimmer

Wenn für dich eine Unterbringung im Einbettzimmer nicht so wichtig ist, du dir für deine Gesundheit aber dennoch einen Premium-Rundumschutz wünschst, bieten wir dir die Möglichkeit, unseren Tarif First Class mit der Option auf Unterbringung im Zweibettzimmer abschließen.

Selbstbeteiligung in der PKV für Selbstständige

Flexibler Selbstbehalt für günstigere Beiträge

Selbstbehalt oder Selbstbeteiligung bedeutet, dass du dich mit einem geringen Prozentsatz an deine Gesundheitskosten beteiligst. Dadurch sinkt dein Monatsbeitrag und du zahlst automatisch weniger.

Das Gute bei ottonova: Deine maximale Selbstbeteiligung in der PKV für Angestellte gilt für das gesamte Jahr und nicht für jede Rechnung. Das bedeutet, sobald die Maximalsumme erreicht ist, kommen keine Selbstbeteiligungskosten mehr auf Dich zu und Du bekommst alle weiteren Rechnungen zu 100% erstattet.

Option A
Beliebt bei Selbstständigen
10%

von jeder Rechnung zahlst du maximal 500 € im Jahr

Option B
25%

von jeder Rechnung zahlst du maximal 1.250 € im Jahr (Nicht im Premium Economy Tarif verfügbar)

Option C
50%

von jeder Rechnung zahlst du maximal 1.000 € im Jahr (Nur im Premium Economy Tarif verfügbar)

Private Krankenvollversicherung für Selbstständige mit höchster Sicherheit

Deine Daten sind bei uns sicher.

Private Krankenvollversicherung für Selbstständige mit höchster Sicherheit

  • AES256-GCM Verschlüsselung
  • Rechenzentrum in Deutschland
  • Zugelassen durch die BaFin

Private Krankenversicherung für Selbstständige im Test

Qualitätsgeprüft von einer
führenden unabhängigen deutschen
Rating-Agentur.

  • Top Tarifqualität

  • Umfangreiche Leistungen

  • Sehr gute Tarifstabilität

ottonova Qualitäts Siegel
ottonova model pointing to right

Ratgeber zur Krankenversicherung für Sebstständige

Eine Krankenversicherung ist kein Paar Sneaker. Wir helfen dir bei deiner Entscheidung.

Erst-Informationen für dich:

Warum ist private Krankenversicherung für Selbstständige, Freiberufler & Existenzgründer sinnvoll?

  • Dein PKV-Beitrag richtet sich nach Alter und Gesundheitszustand – nicht nach deinem Einkommen
  • Die private Krankenversicherung ist so flexibel wie du: Wähle den Versicherungsschutz, der zu dir passt
  • Deine Gesundheit ist bestmöglich abgesichert – durch schnellen Zugang zu Fachärzten und moderne Behandlungsmethoden
  • Mit der privaten Krankenversicherung als Unternehmer sorgst du jetzt schon für später vor – mit Altersrückstellungen und Möglichkeiten, den Beitrag im Alter weiter zu entlasten
  • Dein digitaler Lifestyle ist überall abgesichert – je nach Tarif gibt es weltweiten Schutz und Versorgung für deine Gesundheit

Wer gilt als selbstständig?

Selbstständig ist, wer seine Arbeit frei und ohne abhängiges Arbeitsverhältnis gestaltet. Eine private Krankenversicherung für Unternehmer oder Gewerbetreibende gehört zur Selbstständigkeit dazu. Die Formen der Selbstständigkeit werden noch weiter unterschieden: Freelancer oder Freiberufler? Das kommt darauf an:

Freiberufler

"Freie Berufe" sind schriftstellerisch, künstlerisch, wissenschaftlich oder unterrichtend. § 18 des Einkommenssteuergesetzes bietet einen Tätigkeitenkatalog: Unter anderem sind Ingenieure, Steuerberater, Consultants, Mediziner oder Rechtsanwälte Freiberufler und zahlen keine Gewerbesteuer.

Gewerbetreibende

Führst du keinen "Katalogberuf" aus, bist du Gewerbetreibender und zahlst Gewerbesteuer. Bei deiner jährlichen Steuererklärung kannst du die PKV für Gewerbetreibende absetzen.

Freelancer, freie Mitarbeiter, etc.

Freelancer können beides sein. Die Bezeichnung sagt nur aus, dass du ohne festen Arbeitsvertrag für ein Unternehmen arbeitest.

Ausnahme: Künstler und Publizisten

Wenn du als Freiberufler eine künstlerische oder publizistische Tätigkeit ausübst, besteht die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenkasse wie im Angestelltenverhältnis fort. In diesem Fall übernimmt die Künstlersozialkasse den Arbeitgeberanteil deines GKV-Beitrags. In die private Krankenversicherung kannst du nur eintreten, wenn sich dein Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze bewegt (69.300 Euro).


Wie berechnen sich die Kosten der Krankenversicherung bei Selbständigen?

Selbstständige und Freiberufler müssen den gesamten Beitrag zur Krankenversicherung, egal ob gesetzlich oder privat versichert, zahlen, da sie keinen Arbeitgeber haben, der einen Arbeitgeberzuschuss zur Krankenversicherung zahlt.

Beitrag private Krankenversicherung

Trittst du als Gründer oder Selbstständige der privaten Krankenversicherung bei, hängt dein Beitrag von deinem Alter, deinen Vorerkrankungen und deinem Wunschtarif ab. Bei ottonova beispielsweise beläuft sich der monatliche Beitrag auf rund 540 bis 650 Euro.

  • Beitrag einkommensunabhängig und anpassbar
  • Keine Familienversicherung
  • Wechsel zur GKV nur mit Angestelltenverhältnis

Davon hängt der Beitrag in der privaten Krankenversicherung ab:

  • Alter
  • Gesundheitszustand
  • Gewünschte Leistungen

Mit Selbstbehalt oder Krankentagegeld kannst du deinen Beitrag anpassen. Als junger Unternehmer oder Gewerbetreibender mit gutem Einkommen zahlst du oft weniger als in der GKV.

Beitrag für die gesetzliche Krankenversicherung

  • Beitrag abhängig vom Einkommen
  • Familienangehörige kostenlos mitversichert
  • Wechsel in die PKV jederzeit möglich

Davon hängt dein Beitrag für Selbstständige in der gesetzlichen Krankenversicherung ab:

  • ermäßigter Beitragssatz: 14 % (ohne Krankengeld)
  • allgemeiner Beitragssatz: 14,6 % (mit Krankengeld)
  • kassenindividueller Zusatzbeitrag: Im Durchschnitt 1,60% (variiert je nach Kasse)
  • Pflegeversicherung: 4,0 % (ohne Kinder); 3,4 % (mit 1 Kind); 3,15 % (mit 2 Kindern); 2,90 % (mit 3 Kindern); 2,65 % (mit 4 Kindern); 2,40 % (mit 5 und mehr Kindern)

Wichtig: Berechnungsgrundlage für die gesetzliche Krankenversicherung ist dein Einkommenssteuerbescheid oder eine Gewinnschätzung, wenn du gerade startest. Nimmst du mehr ein als erwartet, musst du nachzahlen.
Die einzige Möglichkeit, deinen GKV-Beitrag zu beeinflussen, ist der kassenindividuelle Zusatzbeitrag.

Was sind die Vorteile der privaten Krankenversicherung für Selbstständige & Existenzgründer?

  • Individuell wählbarer PKV-Tarif:

Du kannst aus einer Vielzahl von Tarifen denjenigen wählen, der für dich am besten passt. Bist du grundsätzlich gesund und hast als Jungunternehmer wenig Geld, kannst du dich für einen günstigen Basistarif entscheiden. Wenn du später dein Business erfolgreich aufgebaut hast, kannst du in einen leistungsstärkeren Tarif wechseln.

  • Umfangreiche Leistungen:

Wenn du rundum abgesichert sein willst, kannst du einen Tarif mit umfangreichen Leistungen wählen. Du kannst bei ottonova beispielsweise ein Einzelzimmer im Krankenhaus oder eine Komplett-Übernahme deines neuen Zahnersatzes dazubuchen. Manche Leistungen wie altersunabhängige Vorsorge-Untersuchungen und Auslandskrankenschutz sind im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung bei allen Tarifen dabei. Außerdem bekommst du Krankentagegeld als Ausgleich für deinen Verdienstausfall.

  • Schneller zum Arzt:

Privatpatienten bekommen häufig schneller einen Termin beim Facharzt. Was viele Versicherte aus Erfahrung wissen, bestätigen auch Studien. Einer aktuellen Feldstudie zufolge warten gesetzlich Versicherte 25 Tage auf einen Facharzttermin, privat Versicherte nur 12.

  • Mehr Ärzte zur Auswahl:

Manche Praxen nehmen nur Privatpatienten und Selbstzahler. Als PKV-Mitglied kannst du dich auch dort problemlos behandeln lassen. Das kann vor allem dann eine Rolle spielen, wenn du einen Arzt mit ganz speziellem Ansatz suchst.

Wie finden Existenzgründer die richtige private Krankenversicherung?

Kosten und Leistungen der einzelnen Versicherungsgesellschaften können stark variieren. Ein eingehender Vergleich lohnt sich also, um das beste Angebot zu finden!

Welche Faktoren du prüfen solltest:

  1. Leistungen: Überlege, welche Leistungen dir wirklich wichtig sind. Vielleicht reicht dir ein Mehrbettzimmer im Krankenhaus, aber du möchtest deine Zähne mit 100 % Kostenerstattung von Zahnersatz absichern? Setze Prioritäten und überlege, was sie dir wert sind.
  2. Höhe der Selbstbeteiligung: Soll es lieber weniger oder mehr sein? Ein hoher Selbstbehalt geht oft mit günstigen Tarifen einher. Berechne, ob du regelmäßig darunter liegst und ob er am Ende wirklich eine Ersparnis bringt. Bei ottonova gibt es übrigens nur einen prozentualen Selbstbehalt: Du zahlst 10 oder 25 Prozent deiner Arztrechnungen selbst, bis du eine Grenze von 500 oder 1.250 Euro pro Jahr erreicht hast. So profitierst du von Anfang an von den Kostenerstattungen und kommst nicht in Versuchung, jährliche Vorsorge-Untersuchungen der Ersparnis halber ausfallen zu lassen.
  3. Kosten: Nicht nur die aktuellen Kosten deiner privaten Krankenversicherung spielen eine Rolle, sondern auch die Beiträge im Alter. Schließlich sollen sie auch dann noch im Rahmen sein, wenn du in den verdienten Ruhestand gehst. Wir bei ottonova berechnen unsere Beiträge mit einem besonders zukunftssicheren Rechnungszins von 1,25 %.


3 Gründe warum Selbstständige bei ottonova bestens aufgehoben sind

  • Volle Kontrolle

In der privaten Krankenversicherung kannst du zwischen verschiedenen Tarifen wählen und Komponenten, wie Krankentagegeld oder Selbstbehalt – und damit auch deinen Monatsbeitrag – nach deinen Bedürfnissen anpassen. So entscheidest du genau, was du brauchst – und hast jederzeit die volle Kontrolle.

  • Digitale Services nehmen dir Arbeit ab

Als Selbstständiger hast du genug mit deinem eigenen Business zu tun. Der Concierge von ottonova entlastet dich hier enorm – und das völlig papierlos und ganz einfach per App. Du brauchst einen Arzttermin oder auf die Schnelle eine medizinische Meinung? Das und viele andere Dinge, die deine Gesundheit betreffen, nimmt dir der Concierge ab. Über die ottonova App hast du immer den Überblick über Vorsorgeuntersuchungen, Termine und Rechnungen. Und die Erstattung deiner Rechnungen erfolgt blitzschnell.

  • Rundum-Schutz für deine Gesundheit

Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung bekommst du als privat Versicherter die besten Leistungen, ohne Einschränkungen befürchten zu müssen – auch für deine Zähne und bei Krankenhausaufenthalten. So bist du schnell wieder fähig dein Business zu führen.

Wie wechseln Gründer in die private Krankenversicherung?

Viele Existenzgründer entscheiden sich für die private Krankenversicherung, um von den umfangreichen Leistungen der privaten Krankenversicherung zu profitieren. Die Wahl der richtigen Police will allerdings gut überlegt sein! Nimm dir Zeit, die verschiedenen Tarife zu vergleichen.

Wenn du in die PKV wechseln möchtest, musst du einen Antrag stellen. Am besten kümmerst du dich schon darum, bevor du selbstständig bist, um einen nahtlosen Versicherungsschutz zu gewährleisten.

Die Kündigungsfrist deiner gesetzlichen Krankenversicherung beträgt 2 Monate. Kündigst du also etwa am 1. Oktober, kannst du dich zum übernächsten Monat, also zum 1. Januar in der privaten Krankenversicherung absichern.

GKV oder PKV für Selbstständige sinnvoller? 5 Hilfen für deine Entscheidung

  • Die PKV schützt

Verdienstausfälle durch Krankheit musst du aus eigener Kraft kompensieren. Informiere dich, wie deine Versicherung dich dabei unterstützt. In der PKV legst du fest, ab wann du wie viel Krankentagegeld beziehst, dagegen legt die gesetzliche Krankenversicherung Obergrenzen beim Krankengeld fest.

  • Sorge mit der PKV für deine Zukunft

Du hast deine Zukunft in der Hand. Warum wählst du nicht eine zukunftssichere Krankenversicherung? Die GKV-Beiträge werden durch den demografischen Wandel steigen. In der PKV sorgst du dagegen fürs Alter vor, zum Beispiel mit der Beitragsentlastungskomponente.

Das Geld, das du gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung sparst, kannst du selbst am Finanzmarkt anlegen und sorgst so auch privat vor.

  • Setze die private Krankenversicherung von der Steuer ab

Eine PKV für Unternehmer ist steuerlich absetzbar, gebe diese also jedes Jahr bei deiner Steuererklärung mit an. Als Selbstständiger musst du dich darum kümmern, deine Beiträge zur PKV steuerlich geltend zu machen. Auch die Basisabsicherung deiner Familie kannst du steuerlich absetzen.

  • Mit der privaten Krankenversicherung setzt du Prioritäten

Du willst nicht riskieren, dass eine Krankheit deinen Tatendrang bremst? Die besten Gesundheitsleistungen bietet die PKV: hochwertige Zahnbehandlungen, Heilpraktiker, Vorsorge und mehr. Im Gegensatz zur GKV musst du keine Leistungskürzungen befürchten.

  • Die PKV passt zu deiner Lebensplanung

Bei moderat wachsendem Business und großem Familienwunsch ist die gesetzliche Krankenversicherung vielleicht die bessere Wahl. Willst du dagegen früh durchstarten und später nur eine kleine Familie mit maximal 3 Kindern haben, ist die private Krankenversicherung ideal für dich. Sie schützt dich auch, wenn du ortsunabhängig bist und ins Ausland willst. Dein Versicherungsschutz bei ottonova gilt europaweit ohne zeitliche Begrenzung – und für sechs Monate am Stück sogar weltweit.

Egal, wo du gerade bist, der Concierge von ottonova ist immer für dich da und wenn es nötig ist, kannst du jederzeit den digitalen Arztbesuch nutzen.

Noch unsicher? Dann lass uns gerne telefonieren.

Unverbindlich & Kostenlos beraten lassen
PKV für Selbstständige

PKV oder GKV -
was lohnt sich für dich?

Du willst wissen, für wen die private Krankenversicherung sinnvoll ist und wie du jeden Monat Geld sparen kannst. Wie die Beiträge berechnet werden, welche Leistungen die beiden Versicherungssysteme bieten und wie die Abrechnung funktioniert interessiert dich auch? Na dann lass uns das klären!

Highlights der digitalen PKV für Selbstständige

Eine App, unzählige Möglichkeiten, nur einen Tap entfernt.

Wir nehmen dir die Arbeit ab.

Wir nehmen dir die Arbeit ab.

  • Terminservice Unser Concierge Service vereinbart deine Arzttermine.
  • Gesundheitsberatung Beantwortet all deine Gesundheits- und Krankenversicherungsfragen
  • Auslandsservice Schnell, zuverlässig & digital 24/7 zur Hilfe an deiner Seite.
Digitaler Arztbesuch

Digitaler Arztbesuch

  • Arzt Video Call Du möchtest nicht aus dem Haus? Kein Problem. Unsere Ärzte helfen dir digital weiter.
  • Spare Zeit Erhalte Diagnosen, Krankschreibungen und Rezepte über die telemedizinische Konsultation.
  • Zweitmeinung Ist der Eingriff wirklich notwendig? Wir besorgen dir eine fundierte Zweitmeinung.
Unsere App - ein echtes Multi-Talent

Unsere App - ein echtes Multi-Talent

  • Behalte den Überblick Finde auf den ersten Blick alle Tarifinformationen in deinem Profil und ändere diese bei Bedarf.
  • Schnelle Erstattungen deiner Rechnungen Rechnung per App hochladen Geld innerhalb von wenigen Tagen zurückerhalten.
  • Perfekt organisiert, ohne Papierkram Wir sortieren deine Dokumente und Ereignisse chronologisch in deiner Timeline der App.

Persönliche Beratung, die dir wirklich weiterhilft.

Wir geben alles, um dir eine informierte bewusste Entscheidung zu ermöglichen, von der du ein Leben lang profitierst.

Isabel
Isabel

ottonova Versicherungsexpertin

089 12 14 07 12
Fehler aufgetreten - versuche es später erneut.
Du kannst leider keinen Termin vereinbaren.
Mit dem Abschicken meiner Daten erkläre ich meine Einwilligung zur Kontaktaufnahme durch ottonova.
Isabel
Wann sollen wir anrufen?

Bitte wähle einen Termin falls du den Zeitraum selbst bestimmen möchtest.

Fehler aufgetreten - versuche es später erneut.
Dieser Termin ist inzwischen nicht mehr verfügbar. Bitte wähle einen anderen aus.
Isabel
  • Rückruf angefordert
  • Termin vereinbart
Vielen Dank!

Bitte überprüfe dein E-Mail-Postfach um deinen RückrufTermin am - um - zu bestätigen.

Trustpilot 5 Sterne

„Ich bin zur Ottonova gewechselt, da mich das außergewöhnliche digitale Angebot, das man ansonsten eigentlich nicht bei Versicherungen findet, und die Art und Weise, wie die Krankenversicherung es schafft komplexe Themen einfach zu vermitteln, überzeugt haben. Bis heute hat sich das in meiner bisherigen Erfahrung voll bestätigt.“

RDB Verifizierter ottonova Kunde

Häufige Fragen

Wenn du dich jung selbstständig machst und in der gesetzlichen Krankenversicherung voraussichtlich den Höchstbeitrag zahlst, du Wert auf hochwertige Leistungen für deine Gesundheit legst und du dich unabhängig vom demografischen Wandel machen sowie individuell für später vorsorgen willst.

Ohne Arbeitgeber, der dein Gehalt fortzahlt, musst du dich im Krankheitsfall absichern – das gilt für die gesetzliche und die private Krankenversicherung. Krankengeld und Krankentagegeld sind nicht verpflichtend, für Selbstständige aber dringend zu empfehlen.

Gesetzliche Krankenversicherung:

  • Beitrag ist einkommensabhängig, es gibt Mindest- und Höchstgrenzen
  • Beitrag kann nur über den kassenindividuellen Zusatzbeitrag beeinflusst werden
  • Beitrag beruht auf Schätzung der Einkünfte
  • Es kann zu Nachzahlungen am Ende des Jahres kommen

Private Krankenversicherung:

  • Beitrag hängt von Gesundheitszustand, Alter und Leistungswünschen ab
  • Beitragshöhe anpassbar mit Komponenten wie Selbstbehalt
  • Keine Nachzahlungen

Ein höherer Selbstbehalt führt zu einem niedrigeren Monatsbeitrag. Dadurch reduziert sich der monatliche Fixkostenblock – da du keinen Zuschuss zum Beitrag bekommst, hilft das sicherlich. Bei ottonova kannst du damit 75 % deiner Kosten erstattet bekommen und das ab dem ersten Euro. Der Selbstbehalt ist dann auf 1.250 € begrenzt, im schlimmsten Fall bist du auch hier nicht unbegrenzt im Risiko.

Beispiel gefällig?

Angenommen, du gibst in einem Jahr 200 € für Zahnbehandlungen aus und 300 € für ambulante Leistungen – dann erstattet ottonova dir 425 €.

Vielleicht gehörst du zu den Selbstständigen, die ortsunabhängig arbeiten können und davon träumen, eine Weile ins Ausland zu gehen. Dein Versicherungsschutz gilt europaweit ohne zeitliche Begrenzung – und für sechs Monate am Stück sogar weltweit. Du kannst also unbesorgt die Welt entdecken – wir holen dich im Ernstfall zurück. In weniger dramatischen Fällen kannst du auch ganz bequem von überall aus und jederzeit über unseren Arzt-Video-Call mit deutschen Ärzten sprechen.

Bist du als Chef oder Chefin mit eigenen Mitarbeitenden einmal krank, sichert ottonova deinen Verdienstausfall mit einem Krankentagegeld ab. Die Höhe richtet sich nach der Zahl deiner Mitarbeiter: Mit weiteren Angestellten steigt die Höhe des Krankentagegeldes, das du bei ottonova absichern kannst. Läuft dein Business aufgrund mehrerer Angestellter gut, kannst du dein Krankentagegeld später wieder reduzieren.

Hier kommt es darauf an. Bist du angestellt und liegt dein jährlicher Verdienst unter der Beitragsbemessungsgrenze, musst du dich gesetzlich versichern. Liegt dein Einkommen über dieser Grenze, kannst du dich entscheiden – dein Vorteil: Als Privatversicherter bekommst du einen Zuschuss von deinem Arbeitgeber. Wechselst du dann irgendwann komplett auf dein eigenes Business, musst du nicht mehr die Krankenversicherung wechseln. So sicherst du dir heute schon einen niedrigeren Beitrag.

Wirst du als Selbstständige Mutter, bekommst du während der Mutterschutzfristen Krankentagegeld von ottonova. Dein Kind versichern wir, wenn du willst, ohne Gesundheitsprüfung. In den ersten Monaten sogar beitragsfrei.

Entscheidest du dich irgendwann dazu deine Selbstständigkeit wieder gegen ein Angestelltenverhältnis zu tauschen, zählt dein Einkommen: Liegst du über der Versicherungspflichtgrenze, kannst du in der privaten Krankenversicherung bleiben. Liegt dein Gehalt darunter, bist du versicherungspflichtig und musst zurück in die GKV, sofern du noch keine 55 Jahre alt bist. Mit einer Anwartschaft sicherst du dir dein Rückkehrrecht zu uns. Ohne erneute Gesundheitsprüfung. Und deine Alterungsrückstellungen verzinsen wir weiter. Wenn du möchtest, ergänzen wir deinen Kassenschutz dann mit sinnvollen Ergänzungstarifen.

Diese Zusatzversicherungen machen dann Sinn:

Du möchtest wissen, wie hoch dein Beitrag bei einer PKV ist?

Unser Online-Assistent nimmt dich einfach an die Hand und führt dich ganz entspannt und ohne Umwege zum richtigen Tarif.