ist klimaneutral

Seit 1. April 2022 sind wir ein klimaneutrales Unternehmen. Und das wollen wir auch in Zukunft bleiben. Wie wir unseren CO2-Abdruck ermittelt haben, was Klimaneutralität bedeutet und warum Nachhaltigkeit mehr ist als nur Umweltschutz.

ottonova Thumbnail
ottonova Thumbnail
ottonova Thumbnail
ottonova Thumbnail

Nachhaltigkeit bei ottonova

digital

Wir leben Digitalität: für unsere Kunden:innen, Mitarbeitenden und eine sichere Zukunft.

umweltfreundlich

Unser Ziel ist es, unsere Emissionen weiterhin sehr niedrig zu halten.

divers

Unser internationales Team heißt alle Menschen willkommen.

„Wir sehen uns als digitaler Vorreiter in der privaten Krankenversicherung. Tatsächlich sind Digitalisierung und Nachhaltigkeit die Themen der Stunde. Gerade als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert, hat Nachhaltigkeit für uns eine strategische Bedeutung, wir integrieren ESG-Themen in unsere Strategiebildungsprozesse, sie sind Teil des Purpose von ottonova als Organisation. Jede Innovation und Prozessoptimierung bekommt damit eine zusätzliche Dimension und wirkt damit nach innen in die Unternehmenskultur und nach außen im Auftritt gegenüber unseren Stakeholdern. Unseren Kundinnen und Kunden begegnen wir mit unserer serviceorientierten Gesundheitsversorgung digital, mobil, auf Augenhöhe und nachhaltig.“

ottonova Thumbnail
Dr. Roman Rittweger
Gründer & Vorstandvorsitzender

Darum kannst du dich auf uns verlassen.

Ernährung macht 16 % unseres CO2-Abdrucks aus.

Vegetarier:innen verursachen 50 % weniger CO2.

50 %

des CO2-Ausstoßes im Alltag verursachen wir durch Heizung und Strom.

20 %

der CO2-Bilanz induzieren wir durch Verkehr und Reisen.

4,5 Tonnen

der CO2-Bilanz stoßen wir durch Konsum und Freizeit aus. Das sind über 20 % .

Das ottonova ESG-Team

Um weiterhin unsere Emission niedrig zu halten und lokal zu wirken, haben wir das ottonova ESG Team aus engagierten Mitarbeitende ins Leben gerufen, um nicht nur das Thema Klima- und Umweltschutz im Unternehmen präsent zu halten, sondern auch das Soziale in den Blick zu nehmen.

Als Team sind wir operativ dafür zuständig, gemeinsam mit allen Ideen zu entwickeln, lokale Projekte zu planen und so für Nachhaltigkeit zu engagieren.

ottonova Thumbnail
Was ist ESG?

ESG ist mehr als Klimaschutz. Es ist der freiwillige Beitrag der Wirtschaft zu einer nachhaltigen Entwicklung, der über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. E steht für Environment (Umwelt), S für Social (Soziales) und G für Gouvernance (Unternehmensführung).

ottonova Thumbnail
ottonova Thumbnail

Der Grundstein für einen effektiven Klimaschutz ist gelegt!

Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir unseren Carbon Footprint, auch bekannt als Corporate Carbon Footprint (CCF), für das Geschäftsjahr 2021 berechnet und kompensiert.

ottonova ist am Bau und Betrieb von 14 Windparks in den Bundesstaaten Piauí und Pernambuco im Nordosten Brasiliens beteiligt. So haben wir unsere Emission für 2021 kompensiert.

Die vom Projekt an das brasilianische Stromnetz gelieferte erneuerbare Elektrizität leistet einen wichtigen Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit, indem er die CO2-Emissionen reduziert, die ohne das Projekt durch die Stromerzeugung auf Basis
fossiler Brennstoffe entstanden wären.

Da Energie aus Wind ohne fossile Brennstoffe erzeugt wird, gilt sie als emissionsfrei. Der Ausbau erneuerbarer Energieerzeugung ist essenziell, um die globale Erwärmung aufzuhalten und langfristig die Energieversorgung zu sichern.

Gute Lösungen entstehen durch gute Technik! Da wir uns als digitales und technikaffines Unternehmen verstehen, möchten wir die Versorgung mit nachhaltig erzeugter, erneuerbarer Energie unterstützen. Außerdem leistet das Projekt wichtige Beiträge zur sozioökonomischen und ökologischen Entwicklung einer der ärmsten Regionen Brasiliens

Welche Emissionen werden bei der Klimabilanzierung betrachtet?

Die Gesamtemissionen wurden in drei Kategorien (Scopes) unterteilt.

Scope 1

Umfasst alle Emissionen, die direkt von ottonova selbt erzeugt werden, z.B. durch firmeneigene Anlagen oder Fahrzeugflotten.

Scope 2

Listet Emissionen auf, die durch eingekaufte Energie, z.B. Strom, Fernwärme, etc. entstehen.

Scope 3

Umfasst indirekte Emissionen, z.B. durch den Arbeitsweg der Mitarbeiter oder eingekaufte Dienstleistungen.

ottonova Thumbnail
Wusstest du, dass...

... in Europa jeder durchschnittlich 8,7 t CO2 pro Jahr verursacht. Unsere Emissionen entsprechen dem CO2-Fußabdruck von 26 Europäer:innen.

Unsere Aktionen für mehr Umweltschutz

ottonova Thumbnail

Ramadama am Earth Day

Am 22. April findet seit den 1970er Jahren jährlich der Earth Day statt. Ein Tag für lokale Umweltprojekte. Wir haben gemeinsam am Isarufer in München liegengebliebenen Müll gesammelt. Vor allem Plastikverpackungen, Kronkorken und Zigarettenstummel haben unsere 15 Müllsäcke gefüllt.

ottonova Thumbnail

RUNuar

Zusammen sind wir im RUNuar 6.433 km gelaufen und haben damit 1.287 Bäume gepflanzt. Damit haben wir 28.314 kg CO2 neutralisiert. Das ist so viel wie 75 Autos pro Jahr ausstoßen.

ottonova Thumbnail

Company Bike

ottonova bietet all ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich ihr Wunschrad zu attraktiven Konditionen zu holen. Egal ob eBike, Rennrad oder Mountainbike. Mit einem brandneuen Rad lässt man das Auto doch gerne öfter stehen.

Du möchtest konkrete Tipps, wie du deinen Alltag nachhaltiger gestalten kannst?