Versicherungskollektiv

Das Versicherungskollektiv bezeichnet eine Gruppe von Versicherten mit einem ähnlichen Risiko. Viele Versicherungen funktionieren nach dem Prinzip des geteilten Risikos. Auch bei Krankenversicherungen werden Risiken auf mehrere Schultern verteilt. Die eingezahlten Beiträge decken die Kosten aller Versicherten im Versicherungsfall.

Wie wird das Versicherungskollektiv gebildet?

Statistiken helfen, das Risiko jedes Versicherten besser abschätzen zu können. Mit deinem Tarif in der privaten Krankenversicherung und deiner Risikoprüfung wirst du Teil eines Versicherungskollektivs – einer Gruppe von Versicherten mit ähnlichem Risiko.

Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen