Private Krankenversicherung in Berlin: Das sind die Vorteile einer PKV

Geschichtsträchtig, kreativ und innovativ – Berlin zieht nach wie vor jedes Jahr tausende Touristen und neue Einwohner an. Mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten – nicht zuletzt dem Brandenburger Tor, dem Tiergarten und dem Reichstag – vereint die Metropole an der Spree Jahrzehnte der älteren und neueren deutschen Geschichte und bietet an jeder Straßenecke Kultur zum Anfassen.

Pkv Berlin B

Als Hauptstadt der Bundesrepublik ist Berlin darüber hinaus auch Schauplatz für Politik, Wirtschaft und Lifestyle. Besondere Anziehungskraft übt die typische Berliner Lebensart und eine vielfältige Club- und Kulturszene aus.

Berlin bietet erlebte Geschichte und eine vielfältige Start-up-Szene

Berlin ist nicht nur das politische Zentrum Deutschlands, die größte Stadt der Bundesrepublik ist auch ein dynamischer und sehr attraktiver Wirtschaftsstandort. Dank der hohen Lebensqualität und vergleichsweise geringer Lebenshaltungskosten zieht es seit Jahrzehnten junge und kreative Gründer aller Branchen in die Metropole an der Spree. Nirgendwo sonst ist der Zuwachs an Arbeitsplätzen und Unternehmen so rasant wie in Berlin. Besonders attraktiv ist die Stadt für die Branchen Tourismus, Medien und die Digitalwirtschaft. Was Berlin als Wirtschaftsstandort so attraktiv macht, ist vor allem die gesunde Mischung aus traditionellen Unternehmen, einem lebendigen Mittelstand und der jungen Start-up-Szene.


City Facts Berlin:

  • rund 3,66 Mio. Einwohner 
  • 17 % aller deutschen Startups sitzen in Berlin 
  • jährlich 40.000 Gewerbeanmeldung und mehr als 500 Gründungen
  • 17,7 % der Stadtfläche sind Wälder – 12 % Erholungsflächen

Warum ist eine private Krankenversicherung in Berlin sinnvoll?

Vor allem junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren aus der Kreativ- und Technologiebranche lieben Berlin. Eine junge und urbane Generation, die gleichzeitig fitnessorientiert und gesundheitsbewusst lebt. Daher überlassen viele Einwohner in Sachen Krankenversorgung nichts dem Zufall und geben sich ausschließlich mit den besten Leistungen zufrieden. Auf welche Art der Versicherung die Wahl fällt, ist nicht immer einfach und hängt von verschiedenen Faktoren und den eigenen Lebensumständen ab. Grundsätzlich unterscheiden sich die private Krankenversicherung (PKV) und die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) durch einige wesentliche Faktoren, die im direkten Vergleich geklärt werden können. Mit einer privaten Krankenversicherung profitierst du in Berlin von erstklassigen Leistungen, flexiblen Tarifen und dem Zugang zu modernen Behandlungsmethoden. 

Beamte in Berlin: perfekt abgesichert durch die ottonova Beihilfeversicherung 

Mit seinen zahlreichen Ämtern ist Berlin die Beamtenhauptstadt Nummer eins – und die Zahl der öffentlich Beschäftigten wächst beständig. Eine private Krankenversicherung ist für die Berliner Beamten durchaus sinnvoll: Sie bietet den perfekten Schutz für dich und deine Familie, da sie zusätzlich zur staatlichen Beihilfe genutzt werden kann. Die vier verschiedenen Tarifvarianten der Beihilfeversicherung von ottonova ergänzen die Beihilfe optimal und passgenau. Ganz gleich, ob du dich für eine Restkostenversicherung oder die Chefarztbehandlung entscheidest. Profitiere als Berliner Beamter von stabilen Beiträgen und einem weltweiten Schutz.

Hier erfährst du noch mehr über die PKV von ottonova für Beamte.

PKV für Angestellte in Berlin

Wie in jedem anderen Bundesland besteht in Berlin eine Versicherungspflicht – das bedeutet, jeder Einwohner und jede Einwohnerin muss sich mit einer Krankenversicherung finanziell absichern. Wenn du dich privat versichern willst, profitierst du von erstklassigen Leistungen. Als Angestellter musst du gewisse Voraussetzungen erfüllen, damit du von der PKV in Berlin aufgenommen wirst. Das betrifft zum Beispiel die Versicherungspflichtgrenze, die festlegt, ab welchem Einkommen Arbeitnehmer sich privat krankenversichern können. Aktuell liegt diese Grenze bei 64.350 Euro brutto im Jahr oder bei 5.362,50 Euro brutto im Monat (Stand: 2021). 

Bleibt dein Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze, auch Jahresarbeitsentgeltgrenze genannt, bietet dir eine PKV viele Vorteile: Du kannst die Beiträge steuerlich absetzen und erhältst außerdem einen Arbeitgeberzuschuss.

Erfahre hier noch mehr über die PKV für Angestellte von ottonova oder errechne ganz einfach deinen PKV-Beitrag in unserem Spar-Rechner. 

Die Vorteile einer PKV in Berlin

Private Krankenversicherungen bieten erstklassige Leistungen, moderne Behandlungsmethoden und viele weitere Vorteile und ist daher für viele Beamte und Gründer in Berlin die erste Wahl. Du weißt noch nicht, ob du eine GKV oder eine PKV wählen sollst? Warte mit der Entscheidung am besten nicht zu lange. Vor allem in der privaten Krankenversicherung lohnt sich ein früher Vertragsabschluss. Denn je jünger du bist, desto günstiger ist die PKV und umso länger kannst du Rücklagen fürs Alter bilden. 

PKV in Berlin: das sind die Vor- und Nachteile

Eindeutiger Vorteil der privaten Krankenversicherung sind die vielen Leistungen, mit denen du im Ernstfall individuell abgesichert bist.

  • individuelle Tarife für verschiedene Berufsgruppen
  • Beitragsbestandteile sind frei wählbar
  • Zugang zu modernen Heilverfahren ist gewährleistet
  • kurze Wartezeiten
  • freie Arztwahl – z. B. Chefarztbehandlung
  • weltweiter Versicherungsschutz ist möglich

Privat krankenversichert zu sein, bedeutet aber auch einige Nachteile. So ist etwa ein Wechsel in die GKV nur bedingt möglich.

  • Versicherte müssen bei Kosten in Vorleistung gehen: bei ottonova werden dir Rechnungen bis zu 500 € aber innerhalb von 48 Stunden (Mo-Fr) rückerstattet.
  • Beitragsanpassungen sind möglich: bei ottonova bleiben deine Beiträge aber bis 20222 garantiert stabil.
  • es besteht keine Möglichkeit zur kostenlosen Familienversicherung
  • keine Beitragsfreiheit im Mutterschutz

Ob du dich nun für die private oder die gesetzliche Krankenversicherung entscheidest, hängt im Wesentlichen von deinen Zukunftsplänen und deinen individuellen Bedürfnissen ab: Je nachdem, ob du dich selbstständig machen oder angestellt bleiben willst, ob du eine Familie gründen möchtest oder nicht, kann eine PKV dir viele Vorteile bringen. Wenn du Wert auf eine erstklassige Gesundheitsversorgung und Leistungen legst, ist die PKV genau das Richtige.

Denn mit der privaten Krankenversicherung holst du das Beste aus dem deutschen Gesundheitssystem heraus.

Vorteile für Versicherte mit Kind

Ob Kreuzberg oder Charlottenburg – früher oder später stellt sich vielen jungen Berlinern die Frage nach der Familienplanung. Und dann steht natürlich die Gesundheit deiner Liebsten an erster Stelle. Umso besser, wenn du dich vorab schon mit den Vorteilen einer PKV für deine Familie beschäftigt hast. Denn gerade beim ersten Kind bleibt wahrscheinlich keine Zeit mehr, sich ganz in Ruhe mit den Konditionen auseinanderzusetzen.

  1. Zu jeder Zeit bestens versorgt: Mit der ottonova App behältst du Untersuchungstermine und Rechnungen schnell und einfach im Blick – und zwar rund um die Uhr. Denn der Concierge von ottonova steht dir unabhängig von gesetzlichen Öffnungszeiten bei Fragen jederzeit zur Seite. 
  2. Schnelle Terminbuchung für Rundum-Schutz: Über die ottonova App buchst du für dein Kind schnell und unkompliziert einen Termin und bekommst die bestmöglichen Leistungen, ganz gleich ob bei einer Zahnbehandlung oder einem Krankenhausaufenthalt. So bleibt dir und deiner Familie mehr Zeit für euch. 
  3. Tarife und Komponenten nach deinen Bedürfnissen: Entscheide selbst, was für dich und deine Familie am besten ist: Bei der PKV wählst du zwischen verschiedenen Tarifen, kannst die Leistungen individuell anpassen und behältst die volle Kontrolle.

Welche weiteren Vorteile eine private Krankenversicherung für Familien bietet, erfährst du hier.

Ein Wechsel deiner Krankenversicherung ist kompliziert? Nicht mit ottonova! Wir zeigen, wie du in nur wenigen unkomplizierten Schritten zu ottonova wechselst

Share