Beitragsbemessungsgrenze


In der GKV ist dein Beitrag abhängig vom Gehalt und wird prozentual vom Einkommen berechnet. Die Beitragsbemessungsgrenze deckelt deinen Beitrag.

Wie hoch ist die Beitragsbemessungsgrenze?

2020 liegt die Grenze bei 56.250 €, also bei monatlich 4.687,50 €.

Liegt dein Einkommen über diesem Betrag, zahlst du trotzdem nur so viel, wie du mit einem Gehalt von 56.250 € zahlen würdest. Die Beitragsbemessungsgrenze ist nicht mit der Jahresarbeitsentgeltgrenze zu verwechseln.


Kann ich mich privat versichern?

Unsere Checkliste gibt Antworten


Du nutzt einen älteren Browser, der nicht unterstützt wird.

Für eine fehlerfreie Darstellung und mehr Sicherheit empfehlen wir dir auf einen modernen Browser umzusteigen.

Unsere Empfehlungen